Das Programm am Hochzeitstag

Hochzeitstorte Anschnitt
© Photo Duke

Der Tag eurer Hochzeit fängt meist früh mit dem Getting Ready an, startet dann so richtig mit eurer Trauung und wird am Abend in der Location weitergeführt. Dabei verbringt ihr vermutlich die meiste Zeit in eurer Hochzeitslocation, denn hier findet viel statt. Grund genug, sich diesen Teil genau anzuschauen und in die Programmplanung einzusteigen.

Von Reden über Spiele bis hin zu musikalischen Begleitung und dem Hochzeitstanz – der Abend ist lang und man kann hier ruhig ein paar kleine Highlights einbringen, ohne dass es zu voll gepackt wirkt. Welche Möglichkeiten es gibt zeigen wir euch hier im Artikel. P.S.: Die Infos lohnen sich sowohl für’s Brautpaar als auch für Trauzeugen und co., denn einige Sachen könnte das Brautpaar selbst organisieren, anderes wird eher als Überraschung von Freunden und Familie geplant. Also teilt den Artikel gerne mit eurem Team Bride und Groom. 🙂

Der Klassiker: Reden während der Hochzeitsfeier

Bei Hochzeitsreden kann man ganz kreativ oder besinnlich werden. Doch wie ist hier das richtige Maß, dass sich alle unterhalten fühlen und keine Langeweile entsteht? 

  • Gebt eine Zeit vor, damit die Redner:innen  eine Orientierung haben. Bei 5 – 10 Minuten bleiben die meisten Gäste noch aufmerksam. 😉 
  • Über den Abend verteilt passen 2 bis 3 Reden gut rein. Vielleicht können auch mehrere Personen eine Rede zusammen halten, wie die Eltern oder Trauzeugen.
  • Plant euch auch als Brautpaar ein paar Minuten ein, um in der Location eure Gäste zu begrüßen und bspw. das Buffet zu eröffnen.
Immer diese Hochzeitsbräuche

Die einen lieben sie – die anderen können sie nicht leiden: Die Hochzeitsbräuche. Dabei gibt es super viele verschiedene, je nach Regionen und Familien. Überlegt euch vorher, welche ihr im Programm auf eurer Hochzeit integrieren möchten und welche nicht. Alles ist okay, was euch gefällt 🙂 Einige Traditionen könne eure Feier bereichern, gebt aber auch gerne No-Go’s an eure Trauzeugen weiter.

  • Hochzeitstanz
  • Tortenanschnitt
  • Brautstaußwurf
  • Hochzeitssuppe essen
Spiele für die Unterhaltung

Auch Spiele können euren Abend spaßig auflockern. Und dabei muss es nicht unangenehm und peinlich werden. Hier können je nach Länge des Abend 2 Spiele gut Platz im Programm finden. Achtet dabei darauf, dass sie nicht zu lang werden. Wir empfehlen Spiele, bei welchen auch (Teile der) Gäste mit einbezogen werden können. Etwa, wie:

  • „Kennt das Brautpaar die eigenen Gäste?” – ein Ratespiel für das Brautpaar. Es muss feststellen, was die Gäste gemeinsam haben, die bei einem Satz, wie „Ich kenne das Brautpaar aus der Schulzeit”, aufstehen müssen. Die Sätze werden den Gästen gezeigt, während sich das Brautpaar umdreht. Sobald sie wieder zu ihren Gästen schauen, beginnt das Ratespiel.
  • Der Buchstabensalat. Zwei Teams bekommen pro Person je zwei Buchstaben für vorne und hinten und müssen sich dann zu einem Wort in der richtigen Reihenfolge zusammenstellen.
  • Eine Hochzeitstombola läuft etwas nebenher. Die Gewinne sind dann eher lustig gemeint, wie ein Candle-Light-Dinner mit Tüten-Pudding und einer Kerze.
  • Spiele, die verteilt über den Abend laufen, wie Foto-Challenges oder Bingo.
Jeder mag Überraschungen

Für die eine oder andere Überraschung ist im Programm an eurem Hochzeitstag auf jeden fall Zeit. Und das kann alles mögliche beinhalten. Vielleicht möchte sich bspw. das Brautpaar gegenseitig eine Überraschung machen mit einem Geschenk oder gar einem einstudierten Tanz oder einer musikalischen Darstellung. Apropos Tanz – Flashmobs werden nie alt, egal ob vom oder fürs Brautpaar. Vielleicht gibt es unter den Gästen ja jemand , der oder die etwas cooles auf die Beine stellen kann. Generell können gebuchte Aktionen ein Highlight auf eurer Feier sein, wie bspw. ein Chor oder eine kleine Akrobatikeinlage.

Ihr merkt es schon, die Möglichkeiten für eure Programmplanung sind endlos. Wichtig ist, dass das Programm eure Vorlieben widerspiegelt. Ihr fragt euch, wie der Ablauf eines Hochzeitstages generell so aussieht? Hier haben wir euch ein Beispiel erstellt. Euch ist auch noch nicht so richtig klar, wer welche Aufgaben übernimmt? Schaut hier gern als Hilfestellung vorbei.
Was möchtet ihr unbedingt an eurem Hochzeitstag machen? Verratet es uns in den Kommentaren, auf Instagram oder Facebook:)